#1

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

in Filme 22.11.2021 12:57
von ullemulle | 1.307 Beiträge | 1492 Punkte

Durch Zufall den Film als DVD bekommen.
Hazel leidet an Schilddrüsenkrebs, sie weiß das sie nicht mehr lange zu leben hat. Das ist mit 17 sicher genau so schwer wie mit 70. Ihre Eltern möchten das sie in eine Therapiegruppe geht. Wenig Lust hat sie dazu, aber das Schicksal will, das sie Augustus kennenlernt.
Er hatte einen Tumor im Bein und es wurde ihm abgenommen und durch eine Prothese ersetzt.
Wie locker er damit umgeht imponiert Hazel. Ihr Lieblingsbuch ist von einem niederländischen Autor, und irgendwie schaffst Augustus, das sie ihn besuchen dürfen. Leider entpuppt er sich als arroganter, permanent betrunkener Mensch.
Augustus Krebs kehrt zurück und er stirbt an den Folgen der Krankheit.
Kurz und knapp war es das zum Inhalt, mir hat der Film richtig gut gefallen. Traurig aber voller Hoffnung, die letzten Wochen einfach schön gestalten sofern das möglich ist. Ich mag sowas....


lass mich doch in Ruh mit deinem dösigen Zettel...
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nobbi23
Forum Statistiken
Das Forum hat 287 Themen und 2383 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor