#1

Shirins Hochzeit

in Filme 07.04.2022 10:02
von ullemulle | 1.307 Beiträge | 1492 Punkte

Ist wohl der eigenartigste Film den ich je gesehen habe. Shirin reist nach Köln, um dort ihren Verlobten zu suchen.Langsam lebt die junge Frau sich in der für sie vollkommen fremden Welt ein, erlernt die Sprache und gewöhnt sich an ihre Arbeit in einer Fabrik.
Dann wird sie jedoch entlassen und weiß nicht mehr weiter. Sie wird Opfer eines Zuhälters und muß ab sofort anschaffen.
Der Film ist aus dem Jahr 1976 und war wohl damals ein Skandal. Die Hauptdarstellerin bekam kaum noch andere Rollen und wurde massiv bedroht von der rechten türkischen Szene (wikipedia).
Anfangs lief fiel mit Untertiteln. Jürgen Prochnow und Grete Wurm waren mir bekannt, Hans Peter Hallwachs hätte ich jedoch nicht erkannt in der kurzen Spielzeit von ihm. Janis Kyriakidis spielte später in "Die Hausmeisterin" eine Hauptrolle.
Mit jeder Minute wurde der Film interessanter, mußte ich zu Anfang noch überlegen ob ich weiterschaue.


lass mich doch in Ruh mit deinem dösigen Zettel...
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nobbi23
Forum Statistiken
Das Forum hat 287 Themen und 2383 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor