#1

Ein Unding der Liebe

in Filme 26.03.2020 09:02
von ullemulle | 1.307 Beiträge | 1492 Punkte

Ein Unding der Liebe
In diesem Zweiteiler von 1988 geht es um Georg Bleistein. Ein Außenseiter, zunächst gutmütig, verliebt in eine Kassiererin.
Er wohnt bei seiner Tante und seiner Großmutter, hat ein kleines Zimmerchen im oberen Stockwerk. Mit 27 ist er ja eigentlich
zu alt dafür. Er arbeitet in einem Supermarkt und lädt seine Kollegin zu einer Party ein. Das die DAme der Kasse der einzige Gast ist, verrät
er ihr natürlich nicht. Aber, Tante und Oma passen natürlich auf. In einer Kleinstadt, wo Nachbarn auf alles ein Auge haben,
benimmt man sich. Nicht umsonst ist Georgs Mutter nicht für ihn verantwortlich gewesen. Sie trinkt, arbeitete als Prostituierte
und ist in der Großstadt besser aufgehoben. Dem jungen Mann wurde jedoch nie erzählt, das sie sich permanent gemeldet hat.
Die Party geht natürlich daneben und ab da ist es vorbei mit der Gutmütigkeit. Mit jedem Tag, bei der Arbeit, wird Georg
verschlossener und aggressiver. Auch gegen Tante und Oma. Er findet die Briefe seiner Mutter und Geld im Schrank der Tante.
Als diese ihn zur Rede stellt und beschimpft, verwüstet er das Haus und setzt sich in die Bahn.
Im zweiten Teil fährt er in die Stadt und sucht dort seine Mutter. Er wird fündig bei Sybille, sie arbeitet immer noch als
Prostituierte und er kann vorerst bei ihr bleiben. Die Mutter weiß nichts mehr mit ihm anzufangen. Wieder wird er abgewiesen.
Georg ist ein großer, dicker, kräftiger Kerl der von Anfang an auf der Suche nach Liebe ist. Er wird immer wieder beiseite
geschoben, verprügelt, verarscht, heutzutage würde man sagen, er wird gemobbt was das Zeug hält.
In ihm staut sich alles auf. Man merkt im Laufe der Zeit wie wütend er wird. Am Schluß von Teil 2 stirbt er.
Der Protagonist verändert sich im Laufe der Serie so dermaßen, er kann einem schon richtig Leid tun. Soviel Abstoßung und
Verachtung hat kein Mensch verdient. Ein Zweiteiler der es in sich hat.


lass mich doch in Ruh mit deinem dösigen Zettel...
nach oben springen

#2

RE: Ein Unding der Liebe

in Filme 26.03.2020 09:42
von duplo99 | 304 Beiträge | 469 Punkte

Ich erinnere mich noch sehr gut an diesen Zweiteiler.
Hauptdarsteller ist Erich Bar, der damals in vielen anderen Produktionen
meist in Nebenrollen zu sehen war (Schimanski-Tatort, Pogo 1104 ...)
Auf Grund seiner Statur spielte er immer die gleichen Typen:
Schrauber, Kumpel, Türsteher ... sein Name war meistens "Ludwig"
"Unding der Liebe" war sicherlich seine größte, schauspielerische Leistung.


Eines Tages kracht et und dann war de Marmelade für de Katz!
nach oben springen

#3

RE: Ein Unding der Liebe

in Filme 27.03.2020 08:19
von ullemulle | 1.307 Beiträge | 1492 Punkte

Aus Pogo kannte ich ihn auch, wenn ich auch die Serie sehr spät und erst auf DVD gesehen habe. Das Umkippen seiner Gefühle in dem 2 Teiler fand ich enorm, so richtig beängstigend. Nicht zum letzten mal gesehen! Das steht fest!


lass mich doch in Ruh mit deinem dösigen Zettel...
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nobbi23
Forum Statistiken
Das Forum hat 287 Themen und 2383 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor